Beratung - Begleitung - Unterstützung

Wir unterstützen Sie auf verschiedenen Wegen und in unterschiedlichen Situationen rund um das Thema sexualisierte Gewalt.

Beratung

Wir bieten Betroffenen von sexualisierter Gewalt, deren Unterstützungspersonen und Fachkräften Beratungsgespräche zu ihren persönlichen Anliegen. Diese können sehr unterschiedlich sein.

Die Beratung kann persönlich, telefonisch oder über Email-, Chat- oder Videoberatung erfolgen - je nachdem was für sie machbar und praktisch gut umsetzbar ist. Bei Bedarf kommen wir auch zu Ihnen nach Hause oder an einen anderen für Sie zugänglichen Ort.

Beratungsgespräche dauern in der Regel 60 Minuten. Wenn Ihr Anliegen etwas mehr Zeit braucht, vereinbaren wir gerne weitere Termine mit Ihnen. Die Beratungen sind kostenlos und können auf Wunsch auch anonym stattfinden.

wo wir beraten

wen wir beraten

 

E-Mail-Beratung

Wenn Sie eine E-Mail-Beratung nutzen möchten, beachten Sie folgendes:

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Damit die E-Mail-Beratung sicher und vertraulich stattfinden kann, ist es wichtig, dass Sie sich zuerst auf unserem Beratungs-Portal registrieren. Für diese Registrierung müssen Sie keine persönlichen Angaben machen. Sie überlegen sich lediglich einen Benutzerinnennamen und ein Passwort. Damit schützen Sie Ihre Angaben vor unbefugtem Zugriff und authentifizieren sich für die Beratenden.

Das Anlegen eines Accounts ist anonym und kostenlos.

Für die Registrierung klicken Sie hier

 

Sie haben sich bereits registriert? Zur Anmeldung in Ihren Account und Ihr Postfach klicken Sie bitte hier.

 

 

Begleitung

Wir begleiten Sie auf Wunsch zu:

- Rechtsanwält_innen

- Ärzt_innen

- Behörden

- Polizei

und anderen Orten

 

Unterstützung

Wir unterstützen Sie bei:

- Suche nach einem Therapieplatz

- Fragen und Antragstellung von Reha-Maßnahmen nach sexualisierter Gewalt

- Fragen und Antragstellung nach dem Opferentschädigungsgesetz

- Fragen zum Fonds Sexueller Missbrauch (Ergänzendes Hilfesystem)

- Gerichtsverfahren durch Psychosoziale Prozessbegleitung

 

 

Angebote für Institutionen

Für Institutionen bieten wir Informationsveranstaltungen und Seminare zu den Themen:

  • Darstellung der Arbeit des Frauennotrufs Marburg e.V.
  • Sexuelle Belästigung in Ausbildung und Beruf
  • Auseinandersetzung und Reflexion der eigenen Haltung in Hinblick auf „sexualisierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen“
  • kollegiale Fallsupervisionen z.B. zum Umgang mit betroffenen Mädchen und Frauen

 

Außerdem bieten wir Veranstaltungen/Seminare/Workshops für Gruppen von Frauen/jungen Frauen/Mädchen zur Aufklärung über sexualisierte Gewalt, örtliche Hilfsangebote, eigene Rechte, Selbstschutzmöglichkeiten.