wir sind vernetzt

In Hessen

Hessische Frauennotrufe und Frauenberatungsstellen

Seit 2001 ist die Koordinierungsstelle für die hessischen Frauennotrufe und Frauenberatungsstellen beim Frauennotruf Frankfurt angesiedelt. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen der fachliche Austausch untereinander sowie gemeinsame Fortbildungen. Die Arbeit der Koordinierungsstelle wird vom Hessischen Sozialministerium gefördert.

Das Internetangebot bietet als zentrale Plattform unter anderem

  • Informationen zu juristischen und medizinischen Fragen
  • Informationen für Fachleute und Ärzte
  • Linklisten
  • Buchtipps

Bundesweit

Bundesverband der Frauennotrufe und Frauenberatungsstellen

Zentrale Aufgabe des Verbandes ist es, die Situation gewaltbetroffener Frauen in Deutschland zu verbessern. Sie finden dort überregionale Informationen und Adressen.

In der Region

Der Frauennotruf Marburg e.V. ist regional in Arbeitskreisen und Runden Tischen vertreten.

  • AK Prävention der Stadt Marburg
  • AK Frauen und Behinderungen der Stadt Marburg
  • Runder Tisch geflüchtete Frauen in Marburg-Biedenkopf
  • Runder Tisch keine Gewalt gegen Frauen und Kinder im Landkreis Marburg-Biedenkopf
  • Mittelhessische Initiative gegen Zwangsheirat und Genitalverstümmelung (MHINZG)
  • Runder Tisch Aktionsplan für Akzeptanz und Vielfalt 2.0 Mittelhessen