Hilfe für Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung

Wie kann ich einen Beratungstermin vereinbaren, wenn ich eine Beratung in einer anderen Sprache als Deutsch wünsche?

Sprechen Sie auf den Anrufbeantworter und sagen Sie Ihre Telefonnummer und die Sprache in der Sie eine Beratung wünschen. Wir kümmern uns um eine Dolmetscherin.  Beratungen in Englisch können wir ohne Dolmetscherin anbieten.

 

Wie sieht eine Beratung mit einer Dolmetscherin aus?

Die Beratung findet zu dritt statt. Die Dolmetscherin  weiß, dass sie eine Beratung zum Thema sexualisierte Gewalt dolmetscht. Sie ist darauf vorbereitet. Die Dolmetscherin darf  über die Inhalte der Beratung mit niemandem  außerhalb des Frauennotrufs sprechen.

 

Sie sind gegen Ihren Willen verheiratet oder Sie befürchten gegen Ihren Willen verheiratet zu werden?

Wir vereinbaren Termine mit Ihnen an einem Ort, den Sie ohne Gefahr aufsuchen können. Wir sprechen mit Ihnen über Ihre Wünsche, Ihre Ängste und Ihre Möglichkeiten. Wir begleiten Sie bei allen Schritten, die Sie gehen möchten.

Sie sind Unterstützer*in?

Wir beraten Sie über Möglichkeiten eine guten Begleitung und Unterstützung. Wir geben Ihnen Informationen zu einem sensiblen Umgang und Vorgehen. Wir helfen Ihnen bei einer Einschätzung der Gefährdungssituation.

Schutz vor Zwangsheirat

Aktuell können wir Beratungen zum Themenfeld "Schutz vor Zwangsheirat" nur eingeschränkt durchführen. Wir bemühen uns gerade um die Finanzierung für diesen Bereich.

Angehörige, Lehrkräfte, Arbeitgeber_innen und alle anderen, die Rat um das Thema "Mädchen und Frauen vor Zwangsheirat schützen" suchen, können sich aber nach wie vor an uns wenden.

Hilfe und Unterstützung finden Sie auch bei:

Frauenrecht ist Menschenrecht (FIM)